Professur für Erwachsenenbildung/Weiterbildung

Herzlich Willkommen auf den Seiten der
Professur für Erwachsenenbildung/Weiterbildung.

Hier finden Sie Informationen zu unseren Schwerpunkten in Forschung und Lehre.

Im Sommersemester 2016 startete wieder die Vorbereitung auf die Winter School im Februar 2017. Gemeinsam mit den internationalen Partnern erwarten wir rund 90 Teilnehmende. Im Rahmen des ERASMUS+-Projektes COMPALL wird die Winter School derzeit zu einem Joint Module weiterentwickelt. Dieses kann bei den Masterstudierenden Bildungswissenschaften an der Universität Würzburg anerkannt werden. Dazu startet im November 2016 ein Online-Portal auf dem WueCampus zur gemeinsamen Vorbereitung. Besonderes Highlight der Winter School 2017 wird die Konferenz der International Society for Comparative Adult Education am Campus Würzburg darstellen.

Für das Wintersemester 2016/17 konnten verschiedene Gastdozierende für das englischsprachiges Studienangebot gewonnen werden: Prof. S.Y. Shah aus Indien wird im November 2016 an der Universität Würzburg lehren. Prof. Katarina Popovic von der Universität Belgrad und Dr. Bolanle Simeon-Fayomi von der Obafemi Awolowo University Ile-Ife aus Nigeria werden beiden von Dezember 2016 bis Februar 2017 an der Universität Würzburg lehren. Neben den Gastdozierenden erwarten wir auch Austauschsstudierende aus Belgrad und Florenz.

Im Rahmen der Internationalen Dimension der ERASMUS-Mobilität wurden uns Stipendien für Auslandsaufenthalte an den Universität Belgrad und Bethlehem bewilligt. Aufgrund der unterschiedlichen Semesterzeiten ist es möglich, einen Studienaufenthalt von Februar bis April jeden Jahres durchzuführen. Damit verbunden ist ein Stipendium in Höhe von 650 Euro im Monat. Interessierte Studierende wenden sich an Frau Clara Kuhlen.

Im Juli haben wir zudem erfahren, dass unsere Indienkooperation mit der Universität Delhi durch eine indisch-deutsche Förderung um vier Jahre verlängert wird. Damit verbunden sind ab September 2017 jährliche Indienexkursionen für die Würzburger Masterstudierenden. Zudem wurden Stipendien für einsemestrige Aufenthalte an der Delhi University bewilligt. Damit verbunden ist ein Stipendium von 800 Euro/monatlich. Interessierte Studierende wenden sich an Frau Jenny Fehrenbacher.

Zum 1. August 2016 begrüßen wir Frau Jenny Fehrenbacher als neue wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Erwachsenenbildung/Weiterbildung. Sie wird neben der Lehre im Indienmobilitätsprogramm und im Projekt COMPALL mitwirken. Ihr einen guten Start an der Universität Würzburg.

Allen Studierenden wünschen wir eine erholsame Sommerzeit.